ProBözberg

Für den Bözberg

Persönlichkeiten aus der Region Bözberg, Oberes Fricktal und Brugg haben den Verein Pro Bözberg gegründet. Der Verein setzt sich für die Bewahrung des Bözberges in seiner heutigen, natürlichen Form ein. Der Bözberg muss als Lebensraum und Naherholungsgebiet erhalten bleiben. Die Gründung des Vereins ist die Antwort der Region auf das Abbauvorhaben der Jura-Cement-Fabriken im Gebiet Homberg. In der intakten Landschaft zwischen Effingen, Chästal, Oberbözberg und Alt Stalden darf kein riesiger Steinbruch entstehen. Die Öffentlichkeit wird regelmässig über die Aktivitäten und die Sachverhalte orientiert. Präsident des neuen Vereins ist Otto Suhner, Unterbözberg. Den vorläufigen Vorstand bilden: Walter Arrigoni, Unterbözberg (Kassier), Dr. jur. René Müller, Brugg (Aktuar), Heiner Keller, Zeihen (Öffentlichkeitsarbeit), Werner Hunziker, Oberbözberg, Reinhard Hirt, Unterbözberg. Der Vorstand soll erweitert werden. Informationsmaterial und die Mitgliederwerbung sind in Vorbereitung. Alle Personen, denen die Bewahrung des Bözbergs ein Anliegen ist, sind herzlich eingeladen, dem Verein Pro Bözberg, Postfach, 5078 Effingen, beizutreten.


Sicht von Alt Stalden über die Huebermatt

Werden Sie Mitglied

www.pro-boezberg.ch/


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken